Willkommen in Borken (Hessen)
Borkener See
Naturschutztgebiet
Weiter
Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum
Die Welt des Bergbaus erleben
Weiter

Corona-Infektionszahlen steigen

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Zahl der Corona-Infektionen steigt auch im Schwalm-Eder-Kreis weiter an. Die Bürgermeister im Schwalm-Eder-Kreis wie auch Landrat Winfried Becker und Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann begrüßen die hessenweiten Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Allen ist bewusst, dass dies für verschiedene Bereiche sehr harte Einschnitte bedeutet.

„Das aktuelle Infektionsgeschehen lässt leider keine andere Möglichkeit zu, als die bestehenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie weiter zu verschärfen“, so Landrat Winfried Becker und Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann. Seit 2. November gilt die neue Verordnung des Landes Hessen und die darin aufgenommenen Maßnahmen für alle Bürgerinnen und Bürger im Schwalm-Eder-Kreis.

„Es gibt noch keinen Grund um Aufzuatmen. Die Zahlen der positiv Infizierten steigen auch in unserem Landkreis weiter an. Die wichtigen Wochen und Monate stehen uns jetzt bevor. Wir halten uns überwiegend in geschlossenen Räumen auf, weil es draußen zu kalt wird. Deshalb ist es nach wie vor wichtig, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.
 
Ich bitte Sie daher alle, befolgen Sie die erlassenen Regeln. Vermeiden Sie soziale Kontakte, halten Sie, wo immer möglich und geboten ausreichend Abstand zu anderen Menschen. Beachten Sie die Hygienebestimmungen und tragen Sie in der Öffentlichkeit eine Alltagsmaske bzw. eine Mund-Nasen-Bedeckung. Nur so schützen Sie sich selbst, Ihre Angehörigen, Ihre Freunde und alle Bürgerinnen und Bürger.
Alle  gültigen Auflagen und Verordnungen des Schwalm-Eder-Kreises und des Landes Hessen sind zu finden in der Tagespresse und auf den Internetseiten der Stadt Borken (Hessen) (www.borken-hessen.de/aktuelles zur Corona-Pandemie) und des Schwalm-Eder-Kreises (https://www.schwalm-eder-kreis.de/Seiten/Informationen-zum-Coronavirus.html).

Wir sind hier in Borken (Hessen) bisher gut durch die Corona-Krise gekommen. Helfen Sie mit, dass wir das Infektionsgeschehen weiterhin unter Kontrolle haben.

 Ich wünsche Ihnen alles Gute und vor allem viel Gesundheit!

Marcèl Pritsch

Bürgermeister

Interessantes
1
false
Kostenlose Energieberatung
Die nächste Beratung für Hauseigentümer und Käufer findet am Donnerstag,
03.12.2020, von 15 bis 18 Uhr, statt.
megaphone-1480342_1920.jpg
JULEICA-Ausbildung online
Mehr
Wohnen

Wohnen und arbeiten in Borken - ein Stück Lebensqualität. Eigenes Haus, eigene vier Wände in naturverbundenen Wohnlagen.

Borken ist ein Standort mit Perspektiven für Gewerbe und Industrie. Borken ist ein zentraler Standort mitten in Deutschland. Industriepark und Gewerbegebiete sind Aktionsfelder für unternehmerisches Handeln.

Weitere Informationen

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.