Eine Wanderung auf dem Keltenweg

Archäologischer Wanderweg an der Altenburg


Mächtige Ringwallanlagen erinnern an eine vorgeschichtliche Besiedlung
Die Altenburg spiegelt mit ihren noch gut erhaltenen Ringwallanlagen, die noch heute stolze Höhen von 5 bis 7 Metern aufweisen, eindrucksvoll die etwa 5.000-jährige kulturgeschichtliche Entwicklung dieses Raumes wider und gehört zu den am besten erhaltenen Ringwallanlagen in Hessen.
Anhand der gefundenen Keramikscherben lässt sich eine kontinuierliche Besiedlung von 3.000 v. Chr. bis in das Mittelalter nachweisen. Die Blütezeit wird anhand der Fundstücke in der Eisenzeit (ca. 500 v. Chr.) datiert.

Die Errichtung des „Archäologischen Wanderweges“ 
erfolgte im Jahr 2006 durch die Zusammenarbeit des Zweckverbandes Schwalm-Eder-West und der Heimat- und Geschichtsvereine Zimmersrode, Bad Zwesten und Borken (Hessen).

 

Kurzinfos:

Standort: 
Zwischen Borken (Hessen), Bad Zwesten und Neuental

Länge des Weges: 
ca. 6 km

Dauer: 
ca. 120 Gehminuten

Beschilderung:
Keltenweg (grün-weißes Schild mit einer Keltenfigur)

Steigungen und Gefälle: 
130 Höhenmeter

Besonderheiten: 
Informationstafeln an insgesamt 13 Stationen entlang des Rundweges erläutern die
Höhepunkte der Anlage von der Eisenzeit bis ins 19. Jahrhundert.
Die genaue Beschreibung der Geländemerkmale vor Ort und anschauliche Zeichnungen auf den Stationstafeln machen die Geschichte der Altenburg für Groß und Klein erlebbar.

Altenburgturm: 
Über schmale Treppen kann man den hölzernen Turm bis zur Aussichtsplattform in
18 m Höhe auf der ca. 433 hohen Altenburg hinaufgehen. Von hier hat man einen herrlichen Rundblick über das Schwalmtal, den Naturpark Kellerwald-Edersee und das Knüllgebirge.

Geführte Wanderungen:
Kontakt über die Gemeinde Neuental erhältlich.
Telefon: 06693 803860, E-Mail: gemeindeverwaltung@neuental.de 

Flyer: 
Das Prospekt zur „Wanderung auf dem Keltenweg“ ist in den Rathäusern und Tourist-Infos der Kommunen Borken (Hessen), Neuental und Bad Zwesten erhältlich oder steht hier zum Download bereit.

Anfahrt:
Mit dem Pkw: Über Neuental, Ortsteil Römersberg: Parkplatz Altenburg an dem Grillplatz
Mit der Bahn: Ab Bahnhof Zimmersrode, 20 Minuten Fußweg zum Altenburgparkplatz in Römersberg
Ab Waldcampingplatz Bad Zwesten über die Wanderwege Z 25 und Z 27



      












Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.