Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum

Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum 

Öffnungszeiten in der Wintersaison:
Der Besucherstollen ist vom 30.10.2023 bis 23.03.2024
lediglich sonntags von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. 

Neuer Internetauftritt
Auf der Homepage des Hessischen Braunkohle Bergbaumuseum informieren wir Sie anschaulich und ausführlich über alle Themenbereiche. 

Besucherstollen


Ein Ausflug Unter Tage im „Besucherstollen“ führt in die Arbeitswelt der Bergleute. Unterirdische Stollen, bergmännisches Gerät, Kumpelfänger und eine simulierte Sprengung und vieles mehr lässt sich unter Tage erleben.
Im Kindererlebnisstollen lernen die Kinder die untertägigen Arbeitsbedingungen mit allen Sinnen kennen.
Zahlreiche Bergbaugeräte werden "in Arbeit" vorgeführt.


Öffnungs- und Führungszeiten

Sonntags: 11 Uhr - 17 Uhr (Führungen um 11 Uhr, 12:30 Uhr, 14 Uhr und 15:30 Uhr)

Gruppen- Schulklassen- sowie Kindergeburtstagsführungen sind jederzeit nach Vereinbarung möglich.


Eintrittspreise:

Erwachsene:                                                            4,00 €/Person
Rentner/Jugendliche/Schwerbehinderte:           3,00 €/Person
Kinder unter 13 Jahre:                                           1,50 €/Person
Kinder unter 7 Jahre:                                             freier Eintritt
Familienkarte:                                                         8,00 € (2 Erwachsene und Kinder aus demselben Haushalt)




Themenpark Kohle & Energie

mit Naturschutzinformationszentrum Borkener See 

Der Themenpark befindet sich vom 30.10.2023 bis zum 23.03.2024 in der Winterpause. Die neue Saison beginnt am 24.03.2024 mit einem Familien- und Frühlingsfest.


In diesem Freilichtmuseum veranschaulichen Schaufelrad- und Eimerkettenbagger, Turbinen und Kraftwerkskessel den Kohleabbau über Tage und den Prozess der Verstromung. Zudem fährt samstags und sonntags sowie bei Gruppenbuchungen eine Besucherbahn durch den Themenpark.

Für Kinder gibt es Spiel- und Experimentierbereiche. 
Im Naturschutz-Informationszentrum „Borkener See“ wird veranschaulicht wie aus ehemaligen Tagebauen ,,Second-Hand-Landschaften“ entstehen. 


Internetseite ansehen

Mehr

Veranstaltungen ansehen

Mehr

Flyer ansehen

Mehr

Mit dem Museumsbus kostenlos ins Museum fahren

Mehr

Bergbaumuseum auf Facebook ansehen

Mehr

Bergbaumuseum auf Instagram ansehen

Mehr

Wir wünschen einen spannenden und erlebnisorientierten Besuch im Hessischen Braunkohle Bergbaumuseum

Glück Auf!


Anschrift und Kontakt

Besucherstollen

Am Amtsgericht 2-4

34582 Borken (Hessen)

Themenpark Kohle & Energie

Am Freilichtmuseum 1

34582 Borken (Hessen)

+49 5682 808-271

braunkohle-bergbaumuseum.de

Keine Mitarbeitende gefunden.
Keine Mitarbeitende gefunden.
Keine Mitarbeitende gefunden.