Parkplätze in der Kernstadt


Zwei Zufahrten und eine Ausfahrt hat der neugestaltete Parkplatz am Borkener Rathaus.

Die beiden Parkplätze in der Borkener Innenstadt „Letzing-Parkplatz“ in der Bahnhofstraße und der „Rathausparkplatz“ wurden grundhaft erneuert. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger, die das Borkener Rathaus besuchen wollen, aber auch die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Borken können den Rathausparkplatz wie gewohnt nutzen. Lediglich die Pflanzbeete müssen noch mit neuen Stauden bepflanzt werden. Die Lieferung der Pflanzen wird für Anfang August erwartet. Die Zu- und Ausfahrten auf dem Parkplatz wurden neu gekennzeichnet und es werden inklusive zwei Behindertenparkplätze insgesamt 32 Parkplätze mit Markierungspunkten markiert. Für die Erneuerung der ca. 1.300 m² große Fläche hat die Stadt insgesamt ca. 250.000 € investiert.

Der Parkplatz in der oberen Bahnhofstraße in der Borkener Kernstadt wurde grundhaft neu saniert.


Der gesamte Letzing-Parkplatz mit einer Gesamtfläche von ca. 1.000 m² wurde ebenfalls grundlegend erneuert. Auch hier wurden zwei Behindertenparkplätze ausgewiesen und es sind insgesamt 26 Parkplätze entstanden. Zusammen mit Abwasser- und Trinkwasserleitungsarbeiten kostet der neue Parkplatz die Stadt insgesamt ca. 275.000 € investiert. Die Finanzierung der Straßenbaukosten wird durch das Förderprogramm Stadtumbau in Hessen gefördert.

Mit Behindertenparkplätzen haben auf dem Letzing-Parkplatz 26 Fahrzeuge Platz


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.