Aktuelle Vorsorgemaßnahmen zur Reduzierung des Infektionsrisikos 


In der Großgemeinde Borken werden weiterhin folgende Maßnahmen umgesetzt:

 

   Das Rathaus ist für den Publikumsverkehr nur nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Außentermine der 
     städtischen Mitarbeiter sind bis auf weiteres auf ein Minimum beschränkt.

-   Alle städtischen Veranstaltungen innerhalb der Großgemeinde Borken werden bis auf weiteres abgesagt.

-   Der Themenpark des Hessischen Braunkohle Bergbaumuseums ist wieder geöffnet. Der Besucherstollen bleibt
     bis auf weiteres geschlossen. Weitere Informationen unter www.braunkohle-bergbaumueum.de.

-   Die Stadtbücherei ist für den Publikumsverkehr nur nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet.  

-   Die Sauna Kleinenglis bleibt bis auf weiteres geschlossen.

-   Die Bürger- und Gemeinschaftshäuser sowie Grillhütten der Stadt Borken (Hessen) stehen bis auf weiteres zur
    Nutzung nicht zur Verfügung. In den Gemeinschaftshäusern dürfen unter Einhaltung der Hygieneregeln lediglich
    Schulungen und Versammlungen stattfinden.

-   Sportplätze sind geöffnet, aber die bekannten Hygienemaßnahmen sind einzuhalten! In den Sporthäusern dürfen
    lediglich die Toiletten genutzt werden.

-   Alle öffentlichen Plätze, Bolzplätze und Spielplätze sind geöffnet, aber die bekannten Hygienemaßnahmen sind
    einzuhalten!

-   Bei standesamtlichen Trauungen teilt die Stadtverwaltung Borken (Hessen) die aktuellen Durchführungs-
    bestimmungen mit.  

-   Im Falle von Beisetzungen teilt die Stadtverwaltung Borken (Hessen) die aktuellen Durchführungsbestimmungen
    mit.  

Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Borken (Hessen) unter www.borken-hessen.de sowie durch die Tagespresse.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.