Panoramabild KITA Metzen Tannen.jpg

Kindertagesstätte Metzen Tannen

Unsere Einrichtung - Kita Metzen Tannen

Unsere Kindertagesstätte besteht seit 1997 und liegt in einem Neubaugebiet in der Nähe des Waldes,
wir haben in unsere Einrichtung 5 Gruppen für 3 - 6-jährige Kinder. (max. 125 Plätze)
Es gibt ein Bustransfer von Freudenthal/Pfaffenhausen zur Kita. 

Das Kind, der zentrale Punkt unserer Arbeit, hat eine eigenständige Persönlichkeit, die wir als Wegbegleiter wahrnehmen und achten. Dabei erkennen wir die individuellen Vorerfahrungen und Ausdrucksweisen der Mädchen und Jungen an. Das Ziel der Einrichtung ist, jedes Kind mit seinen Entwicklungsbedürfnissen in seiner Situation zu verstehen. Wir möchten die Fähigkeiten des Kindes fördern, mit sich selbst, mit anderen und mit einer Sache gut zurecht zu kommen.In der halboffenen Arbeit wird der Leitgedanke der Einrichtung sichtbar: 

Auf der einen Seite die feste Gruppenzugehörigkeit der Kinder, die Sicherheit, Geborgenheit und Überschaubarkeit bietet. Auf der anderen Seite besteht für die Kinder die Gelegenheit, sich für inhaltliche Angebote in anderen Räumen zu entscheiden. Dies gibt uns die Möglichkeit, den individuellen Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden. Über die Woche verteilt werden in der Kindertagesstätte unterschiedliche pädagogische Angebote gemacht.

In den gruppenbezogenen Kinderkonferenzen bietet sich die Gelegenheit, auf Situationen, die die Kinder bewegen, einzugehen und diese umzusetzen.

Betreuungszeit

von

bis

Betrag

Kostenlose Betreuungsmodule

 

07:00

12:00 Uhr

0,00 €

07:00

13:00 Uhr

0,00 €

08:00

12:00 Uhr

0,00 €

08:00

13:00 Uhr

0,00 €

08:00

14:00 Uhr

0,00 €

Zukaufstunden

 

 

13:00

14:00 Uhr

16,00 €

 

14:00

15:00 Uhr

16,00 €

 

15:00

16:00 Uhr

16,00 €

 

16:00

17:00 Uhr

16,00 €

Die Schwerpunktziele sind in den Tagesablauf integriert. Im Sinne der ganzheitlichen Erziehung und Bildung werden alle Bereiche als miteinander zusammenhängendes Lernen und Bilden gesehen. Dabei spielt der soziale Austausch für uns eine wichtige Rolle. Im Spiel stellen wir den Jungen und Mädchen Zeit, Freiräume und Bewegungsmöglichkeiten zur Verfügung, damit sie sich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können.

Darüber hinaus bieten wir feste und Wahlaktivitäten an und verfolgen folgende Schwerpunktziele:

Sprache
Die Motivation zum Sprechen entsteht bei Kindern durch interessengeleitete Aktivitäten, Rollenspiele sowie bei Ausdrucksformen, die Bewegung und Musik beinhalten. Zum Bereich der Sprache zählt für uns auch die Erfahrung mit der Buch-, Erzähl-, Reim- und Schriftkultur. Wir vermitteln den Kindern, dass sie Zeichen und Symbole als Mittel der Kommunikation einsetzen können.

Ernährung
Essen und Trinken ist mehr als nur Nahrungsaufnahme. Es ist uns wichtig, dass die Kinder den Umgang mit Nahrungsmitteln erleben. Unser Ziel ist es, gesunde Ernährung vorzuleben, die Eltern in das Bemühen der Tagesstätte einzubeziehen und den Kindern eine gute Esskultur zu vermitteln.

Portfolio
Unser Portfolio ist eine Mappe, in der die Entwicklung des Kindes widergespiegelt wird. Jedes Kind wird beachtet und für das, was es kann oder gelernt hat wertgeschätzt.

Elternarbeit
Wir bemühen uns um eine gute Kooperation zwischen Eltern und Erzieherinnen im Interesse des Kindes. Regelmäßiger Informationsaustausch und Mitgestaltung im Rahmen der Projektarbeit ist uns wichtig.

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Personen
Die Kindertagesstätte arbeitet mit unterschiedlichen Institutionen und Personen zusammen. Viel Wert wird auf die Kooperation mit der Grundschule in Borken gelegt. Frühförderstelle, Erziehungsberatungsstelle und Therapeuten arbeiten mit uns ergänzend zusammen.

Das ausführliche Konzept kann in unserer Einrichtung eingesehen werden.
Wir freuen uns auf Sie und stellen Ihnen gerne unsere Einrichtung vor!

 

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.


 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.