Waldkindergarten "Borkenkäfer" wurde offiziell eröffnet 


Bereits seit dem 1. August sind die kleinen Borkenkäfer mit ihren Erzieherinnen spielend und singend im Stadtwald unterwegs.   Am Samstag, 28. September, ab 11 Uhr, wurde mit vielen Besuchern die offizielle Eröffnung des Waldkindergartens gefeiert, zu der der Trägerverein VUKS (Verein für Umweltbildung und naturnahe Kinderpädagogik Schwalm-Eder) e.V. geladen hatte. Die Erzieherinnen haben mit ihrem Enthusiasmus und ihrer Abenteuerlust in nur  knapp acht Wochen, gemeinsam mit den Kindern ein lebendiges Kindergartengrundstück mit Sitzgelegenheiten, Ruhezonen und Spielbereichen geschaffen. Seit dem 26. September steht dort auch ein großer Bauwagen. Eine Komposttoilette und ein großes Tipi sowie ein weiterer Bauwagen werden folgen. Seit dem 1. August  sind die ersten kleinen " Borkenkäfer" aus der Großgemeinde unterwegs, um die Natur zu erkunden und um zu lernen, achtsam mit ihr umzugehen. Teamgeist und Zusammenhalt werden hier im besonderen Maße gefördert. Gerade so wie bei dem Namensgeber des Waldkindergartens, dem Borkenkäfer, der es vorlebt, dass man nur in der Gemeinschaft seine Ziele verwirklichen kann. Weitere kleine Borkenkäfer sind herzlich willkommen. Wie aus Elternmund zu hören war, kommen die Kinder zwar müde und verschmutzt nach Hause, sind aber total glücklich, ausgeglichen und freuen sich, den Eltern ihr Wissen über die Tiere und Pflanzen mitzuteilen. Auch die vielen, aus Naturmaterialien selbst hergestellten Mitbringsel lassen den Eltern das Herz aufgehen. In ihrer Eröffnungsrede bedankten sich die beiden Vorsitzenden des Trägervereins VUKS e.V., Daniela Landgrebe und David Schomberg bei allen, die mitgeholfen haben das Projekt zu verwirklichen. Ohne den Rückhalt von Bürgermeister Marcel Pritsch-Rehm, der dem Projekt Zeit gibt sich zu etablieren, die Hilfe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Borken und des Bauhofs würde es den Waldkindergarten nicht geben. Der Dank galt auch dem Magistrat, den Stadtverordneten, dem Förster, den Jagdpächtern, dem Fachbereich Kindertagesstättenaufsicht des Kreisjugendamtes und allen bisherigen Sponsoren.  Während der Eröffnungsfeier übergab der Stadtverordnetenvorsteher Michael Weber eine Spende vom Erlös des Benefizkonzertes des Heeresmusikkorps Kassel. Weiterhin wurde an diesem Tag von der Shift GmbH aus Falkenberg ein Shiftphone für den Waldkindergarten überreicht und auch der Stadtverband der FWG unterstützte das Projekt mit einem Geschenk. Die Verantwortlichen bedanken sich auch für die vielen Geschenke der Besucher, die den Kindergartenalltag bereichern. Nicht zuletzt gab es ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiterinnen des Waldkindergartens, die Mitstreiter im Vorstand und die aktiven und fördernden Vereinsmitglieder. Der Trägerverein VUKS e.V. möchte, nach dem das Herzensprojekt Waldkindergarten zum Laufen gebracht wurde, nun auch in naher Zukunft naturpädagogische Projekte und Bildungsarbeit im Bereich Umweltschutz für Jung und Alt anbieten.  Wer Lust hat, den Ort an dem wir leben, den Ort an dem unsere Kinder aufwachsen, aktiv mitzugestalten, wird eingeladen, Mitglied im VUKS e.V.  zu werden. Alle Kontaktdaten und erforderlichen Formulare gibt es auf der Homepage des Waldkindergartens www.waldkindergarten-borkenkaefer.de.  Der Verein freut sich auf neue Mitstreiter und Förderer.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.