Autobahn.jpg

Förderaufruf Regionalbudget Schwalm-Aue 2022

Förderaufruf Regionalbudget Schwalm-Aue 2022

Förderaufruf für Vereine und Initiativen in der Region Schwalm-Aue


Vereine, Initiativen und Kommunen aus der LEADER-Region Schwalm-Aue aufgepasst: Förderanträge für das Regionalbudget der LEADER-Region Schwalm-Aue können noch bis zum 28.02.2022 bei der Geschäftsstelle der Schwalm-Aue eingereicht werden.

Die Förderschwerpunkte in 2022 sind:

- Projekte zu den Themenbereichen Nachhaltigkeit, Umweltbildung, Klimaschutz

- Investitionen von Vereinen, Initiativen und Kommunen in den Bereichen Kultur, Naherholung, ländlicher Tourismus,
  Treffpunkte schaffen, Ortskernstärkung

Ob die Anlage einer sicheren Fahrradabstellanlage, Ruhemöbel am Wander- oder Radweg, die technische Ausstattung eines Kulturraums, der Bau von Insektenhotels, die Anschaffung einer Presse für den Streuobstverein, die Gestaltung des Dorfplatzes - Vieles ist möglich. Die Gesamtkosten pro Antrag müssen mindestens 3.000 € und dürfen maximal 10.000 € betragen. Der Förderzuschuss beläuft sich auf 80% der Gesamtkosten. 

Weitere Informationen: www.schwalm-aue.de/Aktuelles, Telefon 05683 5009-60/-61, regionalentwicklung@schwalm-aue.de.


„Hereinspaziert in Schwalmstadt“
Veranstaltungsreihe zum Bauen und Wohnen

Am Freitag, den 30.09.2022 heißt es wieder Hereinspaziert. Dieses Mal geht es nach Schwalmstadt. Drei spannende Beispiele aus dem Bereich Bauen, Wohnen, Umnutzen werden besucht:

16:00 Uhr Ersatzneubau in der Muhlystraße
Muhlystraße 3, 34613 Schwalmstadt-Ziegenhain

17:00 Uhr, Wohnprojekt ‚Gemeinsam ins Alter‘
Am alten Feld 8, 34613 Schwalmstadt-Treysa

18:00 Uhr‚ Landcafé 1721‘
Landgraf-Karl-Straße 24, 34613 Schwalmstadt-Frankenhain

Die Ortswechsel zwischen den Stationen erfolgen durch eigene Anfahrt der Teilnehmenden.
Treffpunkt ist um 16:00 Uhr an der Muhlystraße 3 in Ziegenhain.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 26.09.2022 bei Martin Hering (m.hering@ipu-erfurt.de; Tel. 0361/60020028).

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hereinspaziert“ werden gute Beispiele im Bereich Bauen und Wohnen besichtigt. Im Gespräch mit den Eigentümerinnen und Eigentümern werden Möglichkeiten der Sanierung oder Umnutzung von Bestandsgebäuden im Ortskern aufgezeigt und Erfahrungen ausgetauscht. Die Veranstaltungsreihe ist Teil des Projekts „Interkommunales Siedlungsmanagement“ der LEADER–Region Schwalm-Aue. 

Bauvorhaben Gemeinsam ins Alter; Foto Reinhardt Darmstadt

Café 1721 in Frankenhain; Foto Jan Ziegeweid


Regionalentwicklung Schwalm-Aue

+49 5683 500960