Bauleitplanung

Aktuelle Bauleitplanverfahren in Borken (Hessen)

An dieser Stelle finden Sie Informationen zu den Aufstellungs- und Änderungsverfahren der Bebauungspläne bzw. des Flächennutzungsplanes.

Bauleitplanung der Stadt Borken (Hessen):
Offenlage der zweiten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 32 „Untere Westrandstraße“, Kernstadt     

Der Geltungsbereich für die geplante Änderung des Bebauungsplanes umfasst den Bereich um das bestehende Hallenbad in Borken, die sog. Hallenbadwiese (Flurstück 77/86, Flur 9, Gemarkung Borken) am westlichen Ortsrand der Kernstadt Borken. Der Änderungsbereich hat eine Größe von rund 2,2 ha.

Ziel der Bauleitplanung ist die Vorbereitung für den Neubau des Hallenbades.

Öffentliche Auslegung

Nach­dem die Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am 14.09.2021 den Entwurf der Bebauungsplanänderung beschlossen hat, wird gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch, der Planentwurf mit Begründung sowie die umweltbezogenen Informationen in der Zeit vom 02.05.2022 bis einschließlich 03.06.2022 zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt. Dies erfolgt im Rathaus oder elektronisch an dieser Stelle.

Umweltbezogene Informationen

Es wird darauf hingewiesen, dass folgende umweltbezogene Informationen vorliegen:

Folgende Arten umweltbezogener Informationen liegen vor:

Schutzgüter und Umweltinformation

Art der Information

Mensch

Informationen zur verkehrlichen Erschließung.

Begründung

Fauna/Artenschutz

Aussagen zum Vorkommen von geschützten Arten und das dem allgemeinen Artenschutz dienende Rodungsverbot

Begründung

Flora

Aussagen zur Struktur und Biotopausstattung; angrenzendes Schutzgebiet  Naturschutzgebiet, FFH-Gebiet und Vogel­schutzgebiet „Borkener See“ (Natura 2000)

Begründung
Stellungnahme RP Kassel, Obere Naturschutzbehörde

Orts- und Landschaftsbild

Keine Aussagen.

 

Boden

Informationen zu Bedeutung und Betroffenheit sowie Funktion der Böden, Umfang der max. zulässigen Bodenversiegelung.

Informationen zu Altflächen

Informationen zu Bergwerksfeldern / zum Bergbau

Begründung
Stellungnahme RP Kassel, Dezernat Bergaufsicht

Wasser

Informationen zu Schutzzonen und Altflächen, zur Betroffenheit des Schutzguts Wasser.

Begründung
Stellungnahme RP Kassel, Obere Wasserbehörde

Klima

Keine Aussagen.

 

Anregungen können während der Auslegungsfrist schriftlich, vorzugsweise per E-Mail an die Adresse bauen@borken-hessen.de, bzw. postalisch an die Adresse: Stadtverwaltung Borken (Hessen), Am Rathaus 7, 34582 Borken (Hessen) oder mündlich, auch fernmündlich / telefonisch, zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellung­nahmen können bei der Beschluss­fassung die Änderung des Flächennutzungs­planes unberücksichtigt bleiben.

Die Stadtverordnetenversammlung wird zu gegebener Zeit über die vorgebrachten Anregungen entscheiden.

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.