Stadtjugendpflege Borken (Hessen)

2
false

Jugendbeteiligung

Mehr

Alle sind herzlich eingeladen

Jugendtreff in der Kernstadt Borken öffnet

Nach langwieriger Suche und Überprüfung verschiedener Orte und Räumlichkeiten wurde das Gebäude im Bommerweg in Borken (Hessen) ausgewählt. Hier wird der neue Jugendtreff etabliert. In dem Gebäude befand sich zuvor die Finanzverwaltung der Stadt. Diese Abteilung ist aus Platzmangel in andere Räumlichkeiten umgezogen und somit war der Weg frei.

Es wurde renoviert und mit Unterstützung des Förderprogramms von der LAG Leader-Region Schwalm-Aue durch das „Regionalbudget“ konnten verschiedene Ausstattungsgegenstände angeschafft werden. Wegen der anhaltenden Pandemie sowie durch die Planungen von Aktionen und Fahrten in den Sommermonaten hat sich die Eröffnung der Räumlichkeiten bis in den Herbst verzögert.

Aber nun ist es endlich soweit. Bürgermeister Marcèl Pritsch, möchte im Namen der städtischen Gremien gemeinsam mit der Jugendpflegerin Marlene Vogt alle Jugendlichen, Familien und MitbürgerInnen zur Eröffnung des Jugendtreffs einladen.

Am Donnerstag, 3. November 2022, ab 16:30 Uhr, stehen die Räumlichkeiten im Bommerweg 15 in der Borkener Kernstadt zur Besichtigung offen.

Neben Snacks und Getränken wird ein Graffitiworkshop mit der Unterstützung der Jugendförderung des Schwalm-Eder-Kreises, Franziska Jäger, angeboten. Es sollen Leinwände gestaltet werden, die dann im Jugendtreff dekorativ platziert werden. Es wird aber auch gestaltete Gegenstände geben, die sich die Künstler*innen mit nach Hause nehmen können.

Ebenfalls wird „Gud so“ das Jugendforum des Schwalm-Eder-Kreises vertreten sein. Sie stellen sich und ihre Projekte vor und freuen sich über neue engagierte Jugendliche, die Lust haben mitzumachen.

Zur Eröffnung wird weiterhin die Förderung eines media.labs Standortes genauer erläutert. Dies ist eine Kooperation zwischen der Stiftung Lesen, der Stadtbücherei und der Stadtjugendpflege. In den media.labs der Stiftung Lesen können Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren durch kreative Projekte mit Tablets, Apps und Medien mehr Lese- und Medienkompetenzen erlernen. Weitere Informationen hierzu demnächst hier im Borkener Anzeiger.

Die Stadtjugendpflege wird viele weitere Aktionen im Jugendtreff planen und natürlich wird es an diesem Eröffnungstag auch die Möglichkeit geben, sich über die Zukunft des Konzeptes Jugendtreff zu informieren oder auch Ideen und Wünsche einzubringen.

„Wir von der Stadtjugendpflege, freuen uns sehr, wenn die neuen Räumlichkeiten gut angenommen werden und wir hoffen, dass viele Jugendliche interessiert sind und sich am Eröffnungstag ein Bild des Jugendtreffs machen“, so Marlene Vogt.

Folgende angeschaffte Gegenstände wurden durch die bereitgestellten Mittel gefördert:

  • Küchenzeile
  • Couchgarnitur
  • Nintendo Switch mit Controllern und Spielen
  • Lampen
  • Fernseher
  • Sideboard
  • Dartscheibe
  • Tragbare Bluetoothbox


Alle Projekte/Freizeitaktionen der Stadtjugendpflege finden Sie/ findet Ihr auf der   Facebookseite

Der Schminkkoffer ist ausleihbar gegen eine Gebühr von 10,00 € (+ 5,00 € Pfand)

Stadtjugendpflege Borken (Hessen) Marlene Vogt

+49 5682 808-194

+49 171 9812972


Presseberichte

Media-Labs

Jugendbeteiligung

1. „Glow in the Dark“ – Ein Beachvolleyballturnier im Dunkeln am Naturbadesee Stockelache

Das Beachvolleyballturnier "Glow in the Dark" war ein toller Erfolg

Rückblick Kinderferienspiele 2019

Spielenachmittag

Entwurfsworkshop für die Heranwachsenden

Gemeinsames Angebot in den Herbstferien mit der Stadtjugendpflege Borken und dem Verein Indimaj

Weihnachtskarten basteln im Online Workshop 

Jugendleiter-Ausbildung online

Rückblick Kinderferienspiele 2022

Kontakt


Keine Mitarbeiter gefunden.
Klicken, um weitere Öffnungs- oder Schließzeiten einzublenden

Montag Von 08:00 bis 12:00 Uhr Von 13:30 bis 15:00 Uhr

Mittwoch Von 08:00 bis 12:00 Uhr Von 13:30 bis 15:00 Uhr

Donnerstag Von 08:00 bis 12:00 Uhr Von 13:30 bis 15:00 Uhr

Freitag Von 08:00 bis 13:00 Uhr